Bamberg: 18-Jähriger nach Messerstich in Untersuchungshaft

Nach einem Messerangriff sitzt ein 18-Jähriger jetzt in Untersuchungshaft. Der Mann soll sich Dienstagabend (07.08.) in der Bamberger Kleberstraße mit einem 27-jährigen zunächst nur verbal gestritten haben. Nachdem der Ältere ihm eine Art Kopfstoß verpasst hat, habe der 18-jährige ein Messer gezogen, seinen Kontrahenten damit bedroht und später auch am Unterarm gestochen. Danach rannte der 18-jährige weg, konnte aber von der Polizei gefasst werden.