Bald E-Car-Sharing in Coburg?

Im Coburger Verwaltungssenat ist gestern (25.6.) ein neues E-Car-Sharing Konzept vorgestellt worden. Geplant ist, Elektroautos im Wert von insgesamt 160 000 Euro anzuschaffen und Stellplätze und Ladestationen zu schaffen. Für das neue Konzept möchte sich die Stadt auch Fördergelder vom Freistaat sichern. Für innovative Projekte im öffentlichen Nahverkehr stehen dieses Jahr 4 Millionen Euro bereit. Erst wenn die Förderung sicher ist, geht es an die Feinplanung.