B15: Autofahrer schleudert in Leitplanke

Ein BMW-Fahrer ist gestern Abend zu schnell auf die B15 bei Döhlau im Landkreis Hof aufgefahren und verlor dabei die Kontrolle über sein Auto – er kam ins Schleudern, touchierte zweimal einen LKW und krachte schließlich in die Leitplanke. Alle drei Personen im Auto wurden dabei leicht verletzt. Ein weiteres Auto wurde durch herumliegende Teile beschädigt. Da Öl und Benzin ausgelaufen war, wurde die Straße wegen Reinigungsarbeiten bis Mitternacht gesperrt.