Autofahrer stirbt während der Fahrt

Ein Herzinfarkt hat am Wochenende in Schirnding einen Verkehrsunfall ausgelöst – für den Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb wenig später im Krankenhaus, wie die Polizei gestern mitteilte. Der 65-jährige Mann brach wohl hinter dem Steuer seines Fahrzeuges zusammen und rollte gegen einen geparkten Bus in der Bahnhofsstraße. Zeugen des Unfalls verständigten Polizei und Rettungskräfte.