Auto gerät ins Schleudern und kracht in Sattelzug

Auf der A 73 bei Grub am Forst wollte gestern (20.6.) Nachmittag ein VW-Fahrer einen LKW überholen. Dabei fuhr er allerdings ins Bankett und geriet dadurch ins Schleudern. Daraufhin krachte er in die Mittelleitplanke und anschließend gegen die Hinterreifen eines Lkws. Beide Fahrer hatten Glück und blieben unverletzt. Bei der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen in Richtung Nürnberg. Es entstand ein Schaden von ca 5000 Euro.