Ausfall von Agilis-Zügen soll geprüft werden

Aktuell fallen die Agilis-Züge zwischen Bad Steben, Hof, Münchberg und Helmbrechts aus. Der Grund: Viele Mitarbeiter sind krank oder im Urlaub. Deshalb kann das Privatunternehmen Agilis kann die Strecke bis zum 13. August nicht befahren. Der Hofer CSU-Landtagsabgeordneten Alexander König will prüfen lassen, ob Ausfälle dieser Art im Vertrag zwischen der Bayerischen Eisenbahngesellschaft und der Agilis abgedeckt sind. Falls nicht, fordert er, dass künftig ein anderes Unternehmen die Strecke bedient.