Auftakt im Prozess um ertrunkenes Mädchen

Im Prozess um die im Himmelkroner Freibad ertrunkene Vanessa haben heute Vormittag die beiden Angeklagten vor dem Amtsgericht in Kulmbach ihre Unschuld beteuert. Sowohl der Bademeister, der an dem Tag des Unglücks Dienst hatte, als auch die Betreuerin der Turnermädchen des TSV Himmelkron haben betont, wie sorgfältig sie auf die Kinder aufgepasst haben. Heute Nachmittag werden dann noch die Eltern des toten Mädchens angehört.  Die ersten Zeugenvernehmungen sind in zwei Wochen geplant.