Aufmerksamer Radfahrer verhindert größeren Brand in Bamberg

Ein Radfahrer hat in Hallstadt im Landkreis Bamberg wohl einen größeren Brand verhindert. Laut aktueller Polizeimeldung hat ein bislang unbekannter Täter an einem geparkten Auto im „Heganger“ Feuer gelegt. Dazu platzierten der oder die Täter Brandbeschleuniger auf einem der Vorderreifen und zündeten diesen an. Das Radfahrer erkannte die Situation sofort und stieß das Brandmittel von dem Reifen und ließ es kontrolliert abbrennen. Die Bamberger Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, konnte aber keine verdächtige Person feststellen. Auch der Radfahrer hatte nichts Verdächtiges bemerkt. An dem Auto entstand durch den Brand ein Schaden von rund 2.000 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen.