Aufarbeitung bei HWK-Oberfranken geht weiter

Bei der Handwerkskammer für Oberfranken brodelt es seit vielen Monaten. Es geht um Betrug bei Tochtergesellschaften, es geht um Entlassungen an der Kammerspitze, es geht um Schadenersatzforderungen in Millionenhöhe. Heute lädt die HWK deshalb zu einer Veranstaltung nach Bayreuth, bei der umfassend informiert werden soll über die aktuelle Situation und über die bisherigen Maßnahmen. Das Treffen findet bei strengen Hygienevorkehrungen in einem Bayreuther Hotel statt.