Auf der A73 gegen Laster geknallt

Ein Überholmanöver auf der Autobahn Richtung Coburg ist am Mittwochabend gehörig schiefgegangen. Ein Autofahrer wollte auf Höhe St. Kilian an einem Laster vorbeiziehen, als er ins Schleudern geriet. Der Mann krachte erst nach links gegen die Leitplanke und dann rechts gegen den Lkw. Quer auf der Straße blieb der Wagen liegen. Der Fahrer hatte Glück im Unglück und blieb unverletzt.