App rettet Bayreutherin das Leben

Eine App hat einer 17-jährigen Bayreutherin im Ostsee-Urlaub das Leben gerettet. Die Jugendliche war gestern alleine spazieren gegangen, als es ihr plötzlich schlecht ging. Sie konnte mit ihrem Handy zwar nicht mehr den Notruf wählen, aber über eine App einen Notruf absetzen. Die Betreiber der App informierten sofort die Polizei, die konnte dann dank der GPS-Daten die junge Frau finden und ins Krankenhaus bringen.