Anzeige gegen Mitarbeiter in Bamberger Ankerzentrum

Der bayerische Flüchtlingsrat hat Anzeige gegen einen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma erstattet. Der Mann soll im Bamberger Ankerzentrum einen Bewohner getreten haben, obwohl der bereits am Boden festgehalten wurde. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet soll ein Video den Vorfall in der Kantine der Einrichtung beweisen. Das Video wurde jetzt an die Staatsanwaltschaft Bamberg übergeben. Der Mitarbeiter darf laut der Regierung von Oberfranken bis Klärung des Vorfalls erstmal nicht mehr in der Einrichtung eingesetzt werden.