Amateuerfußball-Saison pausiert bis Ende August

Die Corona-Pandemie sorgt für tiefe Einschnitte im gesellschaftlichen Leben in Deutschland. Auch der Amateurfußball muss sich die neuen Regelungen des bayrischen Kabinetts beugen. Wie der Bayrische Fußballverband jetzt mitgeteilt hat, ruht der Spielbetrieb von der Regionalliga bis zu den B-Klassen bis mindestens Ende August. Danach soll die unterbrochene Saison fortgesetzt werden, heißt es. Der Vorlauf für den Wiederbeginn soll mindestens vier Wochen betragen. Ein Abbruch der Saison 209/20 sei derzeit keine Option.