Am Steuer zusammengebrochen

Am Freitag Nachmittag war das Auto eines 68-Jährigen Mannes kurz vor der Einfahrt in die B 22 plötzlich unkontrolliert nach links gefahren und gegen einen Gartenzaun geprallt. Wie sich herausstellte, war der Fahrer am Steuer seines Wagens zusammengebrochen. Ein Notarzt startete sofort Wiederbelebungsmaßnahmen. Der Mann starb aber wenig später im Krankenhaus.