Am Samstagabend ist es in Bamberg zu einem kuriosen Einsatz für die Polizei gekommen

Passanten hatten den Beamten einen auffälligen Mann am Grünen Markt gemeldet, der wild mit einer Krücke herumfuchtelte. Weiter heißt es wörtlich im Polizeibericht: „Der Streife erklärte der verwirrte 71-jährige Senior dann, dass er der „Superkönig“ wäre, seine Krücke sein „Zepter“ und sein Einkaufstrolley sein „Porsche“. Da der Mann den Beamten bereits bekannt war, wurde er in die Obhut der Pfleger in seinem „Schloss“ – einem Seniorenheim – zurückgebracht.“