ADAC gibts Tipps für sicheres Fahren bei Schnee und Eis

Stundenlang anhaltender Schneefall, ungeräumte Straßen, etliche Unfälle und Staus. Die Autofahrer in der Region hatten gestern mit ziemlichem Schneechaos zu kämpfen. In einer Pressemitteilung hat der ADAC deswegen einige Tipps gegeben. Demnach helfe es beispielsweise bei einer schneebedeckten Straße im zweiten Gang anzufahren, weil die Reifen so besseren Grip aufbauen. Falls das Fahrzeug ins Schleudern gerät, helfe bremsen, auskuppeln und behutsam gegenlenken. Wenn das Auto in der Kurve aus der Fahrbahn rutscht, kurz und fest bremsen – keine hektischen Manöver versuchen, lautet der Expertentipp.