A9 zwischen Trockau und Bayreuth komplett gesperrt

Wegen eines schweren Verkehrsunfalls mit sieben Fahrzeugen, ist die A9 zwischen Trockau und Bayreuth in Richtung Berlin komplett gesperrt. Drei Autos, ein kleiner LKW und drei große LKW waren an dem Unfall im Baustellenbereich beteiligt, glücklicherweise ist nur eine Person verletzt worden. Die Polizei rechnet damit, dass sich die Arbeiten und der Stau im Berufsverkehr noch länger hinziehen werden – auch auf den Umleitungsstrecken.