© Pixabay

A9 bei Münchberg blockiert – Sattelzug brennt in der Nacht ab

Ein brennender Sattelzug hat auf der A9 bei Münchberg bis in den frühen Morgen für teils massive Behinderungen gesorgt. Der Polizei war gegen Mitternacht mitgeteilt worden, dass das Führerhaus eines liegengebliebenen Schwertransporters in Flammen steht. Der Fahrer hatte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können und blieb den Angaben zufolge unverletzt. Der Brand war nach etwa einer Stunde gelöscht. Die Bergung des beladenen Sattelschleppers dauert noch an, das kann gut bis in die späten Abendstunden gehen. Die A9 ist zwischen Münchberg-Nord und Münchberg-Süd in nur einspurig befahrbar. Wir halten euch auf dem Laufenden.