90-Jähriger nach Unfall im Krankenhaus

Gestern Nachmittag war ein 90jähriger Auto-Fahrer in Rehau unterwegs. Wohl durch die tiefstehende Sonne geblendet übersah er einen am rechten Straßenrand geparkten Wagen und fuhr diesem ins Heck. Durch den Aufprall wurde der geparkte Pkw von der Fahrbahn geschoben und blieb in der angrenzenden Böschung hängen. Der 90-Jährige kam leichtverletzt ins Krankenhaus, er muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr verantworten.