7 Leichtverletzte nach Beinahe-Crash in der Coburger Mohrenstraße

Ein PKW-Fahrer hatte am Samstagvormittag einem Stadtbus die Vorfahrt genommen. Der Busfahrer reagierte sofort und führte eine Notbremsung durch. Dabei stürzten in dem vollbesetzten Bus einige Insassen. 7 davon verletzten sich zum Glück nur leicht. Dennoch war ein Großaufgebot an Rettungskräften im Einsatz. Der Verursacher wird derzeit noch ermittelt. Die obere Mohrenstraße war bis zum Mittag komplett gesperrt.