585. Hofer Schlappentag: Polizei zieht Bilanz

Das Bier ist in Strömen geflossen und nicht alle hatten sich unter Kontrolle – trotzdem ist der 585. Hofer Schlappentag aus Sicht der Polizei recht friedlich verlaufen. Die Beamten mussten nur selten eingreifen. Einige Randalierer verbrachten die Nacht in der Ausnüchterungszelle, andere versuchten eine Verkehrsabsperrung zu klauen und einen Sonnenschirm vom Bierstand mitgehen zulassen. Die Polizei konnte beides aber verhindern.