55-Jähriger klaut sich einmal quer durch Bamberg

Ein 55-Jähriger hat der Polizei gestern (25.09.) das Leben ganz schön schwer gemacht. Zu allererst hat sich in einem Supermarkt am Vormittag eine Flasche Sekt gegönnt – natürlich ohne zu bezahlen. Die leere Flasche versteckte er dann im Laden. Das flog aber auf – er muss sich wegen Diebstahl verantworten. Am Nachmittag klaute der Mann noch ein Kissen aus einem Laden am Obstmarkt. Eine Verkäuferin konnte ihm seine Beute aber wieder abnehmen. Die Polizei nahm den Mann später in einem Café fest. Bei der Durchsuchung tauchte dann noch mehr Diebesgut auf, dass der 55-Jährige in verschiedenen Geschäften gestohlen hatte. Im Café selbst hatte er auch noch einen Metallbecher mit Eis gestohlen.