4 Jahre Gefängnis wegen Brandstiftung

Der 58-jährige hatte im vergangenen Jahr im August in der Egelseestraße in Bamberg ein Feuer gelegt. Auf dem betroffenen Anwesen stand danach kein Stein mehr auf dem anderen. Der Täter hatte laut FT das Feuer mit sieben Brandfackeln und 28 mit Benzin gefüllten Mineralwasserflaschen gelegt -verteilt über mehrere Stockwerke. Die Freiheitsstrafe fiel nicht höher aus, weil Haus und Grundstück nicht mehr bewohnt waren. Somit lag lauf Gericht keine schwere Brandstiftung vor.