3 Unfälle durch Schnee in Kulmbach

Der Schneefall gestern früh hat im Kulmbacher Land binnen kurzer Zeit gleich drei Unfälle gebracht. Von der Nordumgehung auf die Saalfelder Straße rutschte ein 18-Jähriger mit seinem Auto in die Leitplanken; bei Wilmersreuth landete ein Kleintransporter auf glatter Straße ebenfalls in den Leitplanken und in der Reichelstraße in Kulmbach rutschte ein 30-Jähriger mit seinem Skoda in den Gegenverkehr. Laut Polizei Kulmbach sind alle Unfälle glimpflich ausgegangen, keine Verletzte, der Sachschaden aber summiert sich auf fast 30.000 Euro.