26-jähriger Kulmbacher muss ins Gefängnis

Das Urteil im Prozess um den Fabrikschläger ist gefallen. Der 26-jährige Kulmbacher, der im vergangenen Jahr einen 22-jährigen vor der Bayreuther Diskothek Fabrik mit einer Bierflasche im Gesicht schwer verletzt hat, muss für drei Jahre in Gefängnis. Er wurde wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt, außerdem muss er Schmerzensgeld in Höhe von 6.000 Euro zahlen.