23-Jähriger in Würzburg wegen Mordes vor Gericht

Nach dem gewaltsamen Tod eines Babys in Unterfranken muss sich von heute an ein Mann wegen Mordes vor dem Landgericht Würzburg verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 23-Jährigen vor, seine frühere Freundin und ihren Säugling immer wieder misshandelt haben. Am 20. Dezember 2019 eskalierte die Situation wohl derart, dass der acht Monate alte Junge starb.