23-Jährige rastet in Bamberg nach Drogenkonsum aus

Nach Drogenkonsum ausgerastet ist eine 23-Jährige gestern in Bamberg. Ein Passant rief die Polizei, weil die Frau an den Bahngleisen in der Nürnberger Straße wild herumschrie. Laut der 23-Jährigen habe sie Streit mit ihrer Mitbewohnerin gehabt. Die Polizei durchsuchte die Wohnung und fand verschiedene Drogen. Die junge Frau versuchte einer Polizistin die Waffe abzunehmen und schubste ihren Kollegen. Im Krankenhaus zeigte sich, dass die 23-Jährige sich zudem selbst am Kopf verletzt hatte, sie wurde ins Klinikum eingewiesen.