Landgericht Bamberg: Mann muss sich wegen sexuellem Missbrauch und Vergewaltigung einer Minderjährigen verantworten

Er soll eine Minderjährige sexuell bedrängt und sich dann an dem Mädchen vergangen haben – so der Vorwurf der Staatsanwaltschaft gegen einen Mann, der sich ab heute vor Gericht in Bamberg verantworten muss. Laut Anklage trafen sich der Mann und sein mutmaßliches späteres Opfer in einem Bauwagen bei Baunach im Landkreis Bamberg. Der Angeklagte soll trotz der Aufforderungen des Mädchen nicht aufgehört haben, sie anzufassen oder sie unsittlich zu berühren. Erst als das Handy des Mädchens klingelte ließ er von ihr ab. Die Anklage gegen den Mann lautet auf schweren sexuellen Missbrauch von Kindern und Vergewaltigung.