Brückenneubau in Coburg

Die Rodacher Straße zählt zu einer der meist befahrenen Straßen im Stadtgebiet Coburg. Das macht sich auch an der Lauterbrücke in der Straße bemerkbar. Die Brücke muss dringend neu gebaut werden. Ab dem 14. April wird deshalb die Rodacher Straße im Bereich der Brücke über die Lauter bis voraussichtlich Ende des Jahres gesperrt. Außerdem wird im Zuge der Maßnahme auch ein Bauwerk für den Hochwasserschutz errichtet. Um die Verkehrsströme umzuleiten, ändert sich auch die Verkehrsführung an der Gaudlitzkreuzung. Die Kosten für den Brückenbau: 1,3 Millionen Euro.