Angriff auf Rentner im Hofer Stadtteil Moschendorf

Den Tagesbeginn hat sich ein Rentner Hof sicher anders vorgestellt. Er ist gestern früh in der Erlhofer Straße in Moschendorf spazieren gewesen, als ihn ein Unbekannter von hinten angriff. Er hielt dem 66 Jahre alten Mann den Mund zu, ein Messer an den Hals und drohte ihm mit dem Tod. Anschließend schlug der Täter zweimal mit der Faust auf den Rücken des Rentners. Als der hinfiel, flüchtete der Angreifer. Die Polizei sucht jetzt nach ihm. Er soll weiße Einweghandschuhe, eine grüne Mundschutzmaske und eine schwarze Wollmütze getragen haben. Wer Hinweise geben kann, soll sich bitte bei der Polizei in Hof melden.