21-Jähriger parkt Auto in Kronacher Metallzaun

Mit über einem Promille intus hat sich ein 21-Jähriger am Samstagabend in Kronach hinters Steuer seines Autos gesetzt. Er wollte schnell Zigaretten holen – und baute dabei einen Unfall mit rund 5.000 Euro Sachschaden. Statt vor dem Zigarettenautomat parkte der Kulmbacher seinen Wagen in einem Metallzaun in der Stöhrstraße. Der junge Mann musste seinen Führerschein abgeben, außerdem wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gegen ihn ermittelt.