20-jähriger von Zug in Kronach erfasst – Erste Ermittlungen der Polizei

Am Samstagabend ist ein 20-jähriger in Kronach von einem Zug erfasst und dabei tödlich verletzt worden. Jetzt ergaben erste Ermittlungen der Polizei Kronach, dass der 20-jährige wohl zum Kronacher Freischießen wollte und die Bahngleise als Abkürzung nutzte. Vermutlich stammt der junge Mann aus Mittelfranken. Die Polizei warnt wegen des Unfalls vor der Überquerung von Bahngleisen.