19-Jähriger seit gestern vor Gericht

Versuchter Totschlag, gefährliche und vorsätzliche Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung. Dafür muss sich seit gestern ein 19-Jähriger Mann verantworten. Er soll unter anderem angekündigt haben in einer Asylbewerberunterkunft im Kreis Coburg eine Bombe zu zünden, sollte sein Asylantrag abgelehnt werden. Das Verfahren gegen den jungen Afghanen wird Morgen fortgesetzt.