18-Jähriger fährt zu schnell und landet in Garten

Eine wilde Autofahrt hat gestern Abend in einem spektakulären Verkehrsunfall geendet. Laut Polizei war ein 18-jähriger Fahranfänger von Stappenbach im Landkreis Bamberg aus in Richtung Frensdorf unterwegs – das Ganze wohl viel zu schnell. Er verlor die Kontrolle über sein Auto, fuhr über einen Bordstein, dadurch hob der Wagen ab und flog durch einen Metallzaun. Im dahinterliegenden Garten krachte das Auto schließlich in eine Grundstücksmauer.