18-jährige stirbt bei Glätteunfall

Eine tödliche Schleudertour auf schneeglatter Fahrbahn hat gestern einem jungen Mädchen aus dem Landkreis Kulmbach das Leben gekostet. Die 18-Jährige war auf der B289 von Stadtsteinach Richtung Kulmbach unterwegs, geriet ins Schleudern und krachte auf der Gegenfahrbahn in ein anderes Auto. Dabei wurde sie so schwer verletzt, dass sie wenig später im Krankenhaus starb. Der 26-jährige Fahrer des anderen Autos erlitt nur leichte Verletzungen.