© Pixabay

18.000 Euro Schaden hinterlässt Mieterin in Naila

Kleinere Mängel beim Auszug eines Mieters – damit hat sich vermutlich jeder Vermieter schon einmal auseinandersetzen müssen. Aber das, was eine 38-Jährige bei ihrem Auszug aus einer Wohnung in Naila hinterließ übertraf das bei Weitem. Fußböden und Türen waren beschädigt, komplette Wände herausgerissen worden. Dem Mann entstand ein Sachschaden von 18.000 Euro. Dazu kommen noch mehrere offene Monatsmieten. Auf die ehemalige Mieterin kommen jetzt Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Einmietbetrugs zu.