15 LKW-Fahrer bei Kontrolle betrunken

Mit drei Promille hinterm Steuer – das hat ein LKW-Fahrer aus Litauen gemacht, den die Oberfränkische Polizei kontrolliert hatte. Weil das gerade am Sonntagabend nach dem Wochenendfahrverbot öfters vorkommt, dass LKW-Fahrer angetrunken losfahren wollen, hat die Polizei insgesamt 400 Fahrer und Fahrzeuge überprüft. Gleich 15 weitere wollten es dem litauischen Kollegen gleichtun und mussten ihren LKW stehen lassen, weil SIE zu viel getankt hatten.