15-Jähriger für Brandserie verantwortlich

Ein 15-jähriger ist für die Brandserie in Bischwind verantwortlich. Bei seiner Vernehmung gestand er die fünf versuchten Brandstiftungen. Zum Beispiel hatte er einen Plastiksack mit Sägespänen angezündet, der in kürzester Zeit lichterloh brannte. Der Grundstückseigentümer konnte das Feuer aber löschen, bevor es auf die Scheune übergreift. Die Polizei ermittelt nun gegen den Jugendlichen wegen versuchter Brandstiftung und Sachbeschädigung.