15-Jährige kracht ohne Führerschein mit nicht zugelassenem Roller betrunken in Feuerwehrhaus

Ein 15-Jähriger hat in der Nacht zum Sonntag in Buchenrod einen Unfall gebaut. Weil er zu schnell unterwegs war, verlor er die Kontrolle über seinen Roller, kam von den Straße ab und knallte gegen die Fassade des Feuerwehrhauses. Dabei verletzte sich der Schüler schwer. Was für ihn noch zum Problem wird: Er hatte keinen Führerschein, der Roller war nicht zu gelassen und er war betrunken.